Lahmer.Wolfwww.lahmerwolf.de.vu

  Startseite
    Daily Life
  Archiv
 
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   KalHelp
   +][SGF][+





http://myblog.de/lahmer.wolf

Gratis bloggen bei
myblog.de





Summer, Sonne, Vögele vs. Wolf


Stick!
Man, es ist 5Uhr morgens, noch 3 Std. bis mein lebendsgefährdeter Wecker klingelt und vor meinem Fenster haben sich 2000 Vögel versammelt und 50qm Pollen. Beides nervt, beides weckt mich - ich geh kaputt. Der Tag kann ja nur scheisse sein. Was kann man dagegen tun? Resignieren? Nein, man holt seine angestaubte GAU-8/A Avenger, tank seinen BlackHawk auf und säubert erstmal die Gegend. Wie das aussieht? Hier ein kleines Beispiel wie ich versuche von dem piepsenden Federvieh loszukommen.
Nach Wikipädia ist ne MiniGun uneffektiv gegen weiche Ziele!?
Zitat: "Die enorme Kadenz hat sich im Übrigen im Kampf gegen "weiche Ziele" als ineffizient erwiesen, da ein gegnerischer Soldat nach einem Treffer aus einem regulären, einläufigen Maschinengewehr (zwischen 800 und 2000 Schuss/Minute) genau so tot ist wie nach fünf Treffern aus einer Minigun."
Noobs - noch nie was von Spam gehört? Haben die mal vor ner Minigun gestanden? Oder dahinter - wo fühlt man sich sicherer? Hinter nem Brecher mit 6000 Schuss/min oder ner kleinen Spritze mit 30Schuss Magazin? Pah - und was macht wohl mehr Spass? Nichtsdestotrotz...äh....wo waren wir stehen geblieben? Ah ja...Der HeliFlug.... Das war dann auf dem Weg zur Arbeit. Genervt von den letzten Tagen, habt ich dann mal die Strassen etwas frei geräumt, kommt ja keiner mit seinem Panzer durch. Aber vielleicht liegt mein angereiztes Nervenkostüm auch an der mangelnden Kommunikation zwischen mir und der Natur? Wozu mangelnde Kommunikation führt, wissen die meisten ja, für den kleinen Teil, der dem nicht wissentlich ist, eine kleine Lektion

Na mal sehen, was ich heut noch alles erlebe, auf dem Weg ZUR und VON der Uni. Das lustige ist ja, man fühlt sich dann gut, wenn man jemanden sieht, dem es noch schlechter geht...Moral? Emotion? Völlig egal, nehmt packt eure M249 aus und macht anderen Leuten einen schlechten Tag, dann gehts euch besser. Und wenn jemand fragt, warum ihr mit nem MaschinenGewehr alle falsch parkenden Autos zerlegt, dann sagt ihr einfach: "WAS? ES IST ZU LAUT - ICH VERSTEH SIE NICHT!!!", die Leute verstehen einen meist auch nicht, selbst ohne Krach - komische Welt in der wir leben - wir verstehen uns meist aus nicht-verstehen.
16.5.06 15:39


Kalt, müde und überhaupt...


Stick!
...mit dem Blick auf die Uhr, mit einem Auge, stellt sich die Ern?chterung ein: 08:30, die Nacht ist vorbei, ich muss aufstehen. Gef?hlte K?perkonstitution: Materialerm?dung, Klima ausserhalb der k?nstlichen W?rmeinsel Bett: arschkalt. Plan A: Zum Fenster hechten, Jalousine hoch reissen, Fenster zu machen, Heizung auf auf wohlige AtommeilerHitze stellen...und zur?ck in den W?rmebunker. Ergebniss: die Erkenntniss - V?terchen Frost hat wohl zum RundUmSchlag ausgeholt. Gut, mit den -5?c ist es irgendwie noch human, aber f?r einen selbst ist es ja bekanntlich immer am Schlimmsten, alles andere, irgendwo anders (zB in Russland) fernab jeglicher Realit?t und nicht greifbar, also eine Lappalie. M?cht aber mal sehen, wenn in Deutschland -20?c einschlagen. Das ?ffentliche Leben w?rd wohl zum Stillstand kommen...naja...zum Gl?ck gibts noch einige Deppen die einem ein L?cheln auf die K?ltefrattze zaubern. So schrieb jemand, aufgrund eines vorher gf?hrten Streits: "Warum bist Du so agressiff"; der Angesprochene antwortete:"Lehrn Du erstmal deutsch", dass an beiden die PISA vorbeigerutscht ist, brauch ich ja nicht zu erw?hnen. Aber HighLight war mal wieder ein kleiner, dummer Junge, der schauen wollte, ob seine Spucke bei Minusgraden am Laternenpfahl gefriert. Nun, da ich dieses ewige gerotze eh ziemlich ekelhaft finde, geschieht es diesem jenigen auch recht, dass er dann auf den gedanken kam, den Pfosten anzulecken (b?h!) und was ist passiert - ja, ihr kennt es aus "Dumm und D?mmer" nur dass er beide Charaktere in sich vereint . Seine Zunge fror also fest....mit viel heissem Wasser wurde diese dann gl?st. Warum nicht einfach am Kopf reissen, kann der Typ wenigstens keine ******* mehr labern. ^^
24.1.06 10:01


CallCenterAgents


Stick!
Kennt ihr das, ihr faltet eure Zeitung auseinander und heraus f?llt: WERBUNG! F?r Dinge die ich nicht brauch und Sachen die ich nicht will. (Jede Woche ne neue K?che, M?bel etc..?) Wenn ich sowas haben will, dann mach ich mich gezielt schlau und kauf nicht blind. Aber - hey - das ist ja noch ok, zudem muss ich sagen, ich schau ganz gern die Werbungen von MEdiaMarkt und anderen GeizH?usern durch. Aber ob ich das tue oder nicht, ist allein meinem Willen unterworfen. Gerade eben aber rief ein CallCenterAgent an...scheinbar f?hlte er sich auch wie ein Agent......also, in englisch: Ey-dsch?nt. Das erste was er sagte: "Ey," (da haben wir es: Ey-dsc?nt!), "...willste auch Geld verdienen...." blablabla "Traumautos" blablabla "Traumh?user" blablabla "SofortRente"....ich glaub er war ausl?ndischer Herkunft, ich hba nichts gegen Ausl?nder, bin doch selbst zur H?lfte einer, aber das er keinen einzigen Satz ohne "Ey, wat, ne, siehsu (siehst Du)...etc" durchbringen konnte, rief bei mir mal wieder spontan das Klischee des Ausl?nders auf. Und da s?lzt der mich also zu. Es schien ihn etwas zu verbittern, das seine suggestive Hypnose ( "Traumauto ....Traumhaus....Traumleben") nicht wirkte. Schliesslich fragte ich ihn: "Spielst Du auch da mit?" - scheinbar auf eine solche Gegenfrage nicht vorbereitet, also pl?tzlicher GAU , war es f?r unendliche Sekunden still. "Ne" kam da aus meiner H?rmuschel gekrochen...ich fragte: "Wie? Akustisch nicht verstanden - - -" Ey-dsch?nt:"NEIN". "Siehste, w?rste n?mlich Million?r, w?rdest Du mich nicht anrufen. Denn wenn SKL MICH anruft, dann wollen die was von MIR. Wenn die irgendwann mal Geld verschenken sollten, dann kannste mal anrufen..." und legte auf. Ich h?tte das noch endlos weiterziehen k?nnen, bis er sich anschliessend wohl mit dem Telefonkabel erh?ngt h?tte, aber mein Abendessen war fertig und zum Essen l?dt man jemanden ein, aber bringt niemanden um, auch nicht Ey-dsch?nts.
12.1.06 18:14


25.12.05 11:48


Hardwer? Hardwas?


Stick!
Meine Freundin und ich daddeln ja ganz gern zusammen. Nutzen daf?r ja auch Skype oder TS und freuen uns, abends ein Hobby zu haben, was wir beide gerne machen, weil: wir wohnen ja zig Kilometer auseinander. Nun, mein Heimrechner ist mit den Anforderungen von KAL nicht wirklich arg besch?ftigt, meist lass ich meinen Recher noch was im Hintergrund downloaden und rendern. Die Anforderungen f?r KAL Online sehen ja wie folgt aus:

Minimum
Pentium 3 or faster
128MB
VGA 16Mb or higher with 3D accelerator

Standard
Pentium 4 or faster
256MB
VGA 32Mb or higher

Am Wochenende bin ich aber bei meiner Freundin und ?rgere mich meist, dass wir bei ein bisschen Leerlauf nicht n bissel KAL daddeln k?nnen. Da hatte ich doch die brennende Idee, ihren alten Rechner (P4 Celeron 1.7Ghz OnboardGraka und 256Ram ^^) vom Staub zu befreien und zu testen, obs geht. Naja, an gemacht, Motherboard durchgebrannt........Hm...das MB war eh komisch, hatte kein AGP Slot!?!? Sah wie abgerissen aus...naja, aber meine Freundin ist ja HardwareNoob. Gut, halt den alten SCHROTT von mir mitgebracht. P2 mit 350Mhz (nicht Ghz...Mhz!) 128MB Ram und ner alten 5200er GFx mit getunten DNA Treibern. Noch ne alte 8GB HD dran gepappt....ihr werdet es nicht glauben, aber ich kann zocken! Unglaublich! 350Mhz! Aufl?sung liegt bei 1024x768, niedrigste Details, aber es funzt. Nur wenn ich nach Fort geh, dann fallen die FPS auf unter 20. Aber sonst, ich kann nun auch so daddeln, yippie...das f?hrt zu der Frage: Bin ich ein Junkie?
23.12.05 20:14


Freak Show


RAZR V3
Das Wochenende ist leider und ein stinknormaler Montag, ein Montag zwischen Dienstag und Sonntag. Es f?llt nicht mal n Sack Reis um. Daf?r hatte der Sonntag Abend mal wieder was f?r sich gehabt - die S-Bahn, die mittlerweile den Wanderzirkus ersetzt, und ihre Besatzung. Abgesehen, dass die Bahnen eh zu immer sp?t kommen und ich mir umsonst n Wolf abhetz, um dann ern?chternd festzustellen, ich hab doch noch 10min. Zeit, fahren mittlerweile immer mehr Leute in der Bahn mit, wo ich mich frag - "Verdammt, hat die Psychatrie auslauf?" bzw. "Schuhe binden ist seine t?gliche gedankliche-H?chstleistung!". Nun, gestern hatte ich mal wieder einen Psychatrie-Kanidaten, ich sch?tze auf normaler Schizo im fortgeschrittenen Stadium inkl. erh?htem Aggressionspotenzial. Im Alter 50-60, kurzes, graues Haar, verkniffene Augen, n beiger Mantel (Hitchcock-Film-Reminder!) und n Gesichtsausdruck wie n Boxer-Hund. Neben mir sass eine Gruppe von Koreanern, die nat?rlich auf koreanisch sprachen. Der Typ f?hlte sich wohl davon angesprochen und meinte immer wieder: "Passt auf, was ihr mit diesen Beleidigungen sagt.", obwohl er ja zwei 4rer B?nke weiter sass. Aber der Rest der Bahn war ja leer. Ich hatte auch mal wieder ne Ecke f?r mich. Dann setzte sich dieser kaputte Typ neben mich und schaute mich b?se an. Ich wartete nur, dass der Typ irgendwie zuckt oder mich anspringt - er z?hlte mich wohl zu den Koreanern (ob die ausm Norden oder S?den waren?!). Eine wirklich sehr unsch?ne Situation...die Koreaner hatten sicherlich alle regenbogenfarbene KarateG?rtel und ich meine Bundeswehrausbildung. Am Kopf packen und reissen - da wo der Kopf hingeht, folgt auch der K?per. Der Schock l?sst den K?rper erstarren und unf?hig f?r jegliche Abwehrreaktionen werden. Wie ein Reh, dass man auf der Schnellstrasse mit Autoscheinwerfern blendet - das soweit zur Theorie, praktisch hats schon n aarmal geklappt. Aber klappts auch bei PsychoFreaks?! Aber dann bin ich schon ausgestiegen, es h?tte mich nicht gewundert, wenn noch etwas passiert w?re und die Koreaner ihre Schwerter gezogen h?tten und den PsychoTypen zu hauchfeinen Scheibchen zerschnitten h?tten. *hehe* Und sonst? Das Wetter ist an diesem Tag mal wieder scheisse - kalt, regnerisch und windig. Super Infantrie-Wetter. Irgendwie hab ich jetzt schon kein Bock auf den Tag, bin von Weihnachten, der K?lte, meinen Eltern und dem Ger?uschpegel meines PCs genervt.
19.12.05 11:15


Glück gehabt?


RAZR V3
Ich kapier das nicht....hat Gott mir eine B?rde auferlegt? Beinah t?glich kann ich mir anh?ren, welch erstaunliche Lebenskarriere manche Leute hingelegt haben. Scheinbar liegts manchen Familien in den Genen *hustvetternwirtschafthust*. Bla ... ChefArzt hier ... bla ... Vorstand da .... blup ...Captain dort ... *r?lps* Ich frikkel meist deren Leute PCs zusammen, die die so leidenschaftlich zerschossen haben, und erfreue mich immer wieder meines so stink normalen Lebens. Mist, warum bin ich noch nicht Captain, der 5ten S?dpazifischen Panzerstreitkr?fte, gleichzeitig Vorstand einer globalFirma, deren einziges Ziel die Weltunterwerfung ist, und bei Weigerung einer Firmen?bernahme, einfach diese mit meinen Panzern zu ?berrollen? Das w?r doch n Spass...anscheinend haben das manche Leute zum Beruf. Und ich bin nur Student. Was sollen das? Warum bin ich nicht einfach scheisse-reich. Verdammt. Ich w?rd dann mein Becks nicht mehr aus der Flasche trinken, sondern vornehm aus dem KristallSektglas. Man, man, man...mir w?rd ja schon Ziehsohn eines Firmencheffes ohne Kinder reichen. Qualifiziert bin ich doch: Meine Anw?lte regeln das. ^^
14.12.05 18:31


Motivations Burnout...


RAZR V3
Kennt ihr das auch, diese leere Batterie in euch und keine M?glichkeit zum aufladen?! Permanenter Stress, ob psychisch oder physisch oder beides brennt auf dauer den K?rper aus. Ich f?hl mich mittlerweile nicht mehr sehr wohl. Bin ziemlich blass geworden, im Sommer war ich noch gut braun. Meine R?ckenmuskulatur schmerzt und diese ewige M?digkeit zersetzt meinen Geist, wahlweise mit Kopfschmerzen. Joggen macht da eh kaum noch spass, die K?lte zieht...und wenn da noch so ein Fisselregen dazu kommt...zur Zeit machts wirklich keinen Spass. Mit meinem Baf?g bin ich so viel weiter gekommen: |<----->| also sehr weit. ^^ Wenn ich mehr Kaffee trinke, dann schl?gts wieder auf den Magen. Wie gesagt, f?nf Tage nur mal die Batterien aufladen. uhm...derzeit gehen mir meine Eltern furchtbar auf den Geist, verstehen die das System einer Uni nicht, bin ich doch durch den Fachrichtungswechsel f?r diverse Kurse dieses Semester gesperrt. Die glauben ja auch, man kann nen Abschluss in 8 Semester erreichen. Tja, aus Unwissenheit setzten die mich jeden Tag aufs neue unter Druck. Beim Fr?hst?ck, vormittags, zum Mittagessen, beim Kaffee, beim Abendessen und zwischendurch. Heut bin ich dann mal etwas ausgerastet und hab die beim Fr?hst?ck sitzen lassen. Das schlimme dabei ist, ich hab es ihnen schonmal erkl?rt....heute das f?nft mal. Und immer noch kommen die gleichen Fragen und Aufforderungen etc.. Ich zieh wohl wieder aus und hab meine Ruhe, jedenfalls ging es mir psychisch besser als ich bei meiner Freundin wohnte. Was ich pers?nlich in der Zukunft seh, sieht eh nicht gut aus. Wer die Medien verfolgt der weiss, was ich mein. Die Firmen verlagern ins Ausland, alle heulen wegen den Arbeitspl?tzen, aber es ist teilweise auch die eigene Schuld der Bev?lkerung. "Geiz ist geil". Jeder will so billig aber gut leben wie es nur geht. Dass wir damit unser eigenes Grab schaufeln, weil wir damit dem Ausland einen ungeheuren Absatzmarkt bieten, f?r ihre billigproduzierten Artikel vergisst man doch gut und gerne. Mittlerweile hat sich der deutsche Staat in eine so verkehrte Lage gefahren, das klappt vielleicht in 15 Jahren da raus zu kommen. Was soll man da tun, am besten f?r sein pers?nliches Gl?ck sorgen. Ich geh jetzt Kaffee trinken, dann bessert sich meine Laune bestimmt!
14.12.05 14:19


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung